Skip to main content

VERMIETET! Renovierter Verkaufspavillon mit ca. 59 m² Nfl. und ca.6 Meter Fensterfront

Adresse

45276 Essen Ost
Deutschland

Kaltmiete

€ 370,00

Beschreibung

Der zur Anmietung angebotene Verkaufspavillon aus dem Baujahr 1969 wird aktuell renoviert und wurde in den letzten Jahren als Kiosk genutzt, bietet sich mit seiner Gesamtnutzfläche von ca. 59 m² und einer über 6 Meter breiten Fensterfront für verschiedenste Branchen als Ladenlokal oder auch als Büro an. Der Pavillon ist in einen vorderen Raum als Verkaufsraum mit ca. 34 m² Nutzfläche sowie einen hinteren Bereich, der als Lager oder Büro genutzt werden kann. Von der Rückseite gibt es einen Zweiteingang, in dessen Zugangsbereich sich auch ein einfaches WC mit Fenster befindet. Die Fußböden werden mit einem neuen pflegeleichten und belastbaren Bodenbelag ausgestattet. Die Schaufensterfront besteht aus Aluminiumfenstern mit Doppelverglasung, im hinteren Bereich gibt es natürliche Belichtung durch mehrere Fensteröffnungen mit Glasmosaikelementen. Im Zuge der Renovierungsarbeiten werden sowohl die Wände als auch Decken aufgearbeitet und weiß gestrichen. Zudem wird die Elektroinstallation erneuert. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine eigene Gastherme. Die Einholung etwa erforderlicher behördlicher Genehmigungen obliegt dem künftigen Mieter, derzeit besteht eine Nutzungsgenehmigung als Kiosk mit Öffnungszeiten von 6.30 Uhr bis maximal 21.00 Uhr. Der Übergabezustand ist individuell zu besprechen.

Überblick Objekt Nr. V358
HaustypBuero_praxen
Gesamtfläche ca.59 m²
Nutzfläche ca.59 m²
Bürofläche ca.59 m²
Verkaufsfläche ca.34 m²
Zustandnach Vereinbarung
Statusfrei
Frei abnach Vereinbarung
Zimmeranzahl2
Heizungsart und BefeuerungGasheizung, Etagenheizung
Ausstattungs-KategorieStandard
BodenbelagStein
Baujahr1969
Kaltmiete€ 370,00
Nebenkosten€ 117,59
Provision/Courtage2.32 Monatsmieten
EnergieausweisartBedarf
Energieausweis gültig bis2030-07-03
Endenergiebedarf480.1

Anbieter

Uwe Lehn
Telefon: 0201-4903784
Außenansicht
Verkaufsraum
Lagerraum
WC
Umgebung

Lage

Das Gewerbeobjekt befindet sich in einer verkehrsberuhigten Seitenstraße von Königssteele, oberhalb des Stadtteilzentrums des östlichen Essener Stadtteils Steele, und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Alfried Krupp Krankenhaus Steele sowie dem Schulzentrum an der Wolfskuhle, umgeben von einer der beliebtesten Wohnlagen des Stadtbezirks. Hier finden sich für verschiedenste Branchen potenzielle Kunden, außerdem ist die Verkehrsanbindung in jeder Beziehung bestens. Mit dem Auto erreicht man binnen weniger Minuten den Ortskern von Steele, auch zur Autobahn A40 sind es nur wenige Minuten Fahrtzeit. Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft und der S-Bahnhof Steele-Ost nur ca. 1 km entfernt, so dass Kunden auch mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem ankommen.

Sonstiges

Die monatliche Nettomiete beträgt EUR 370,00, die Nebenkostenvorauszahlung (ohne Heizkosten) beträgt EUR 117,59, somit beträgt die monatliche Gesamtmiete einschließlich Heiz- und Nebenkostenvorauszahlung EUR 487,59. Die Heizkostenabrechnung erfolgt unmittelbar durch das Versorgungsunternehmen mit dem Mieter.

 

Pflichtangaben gemäß § 16 a Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014):

Energieverbrauchsausweis vom 04.07.2020, Endenergieverbrauchswert für Gebäude: 480,1 kWh/(m²a), wesentlicher Energieträger für die Heizung gemäß Energieausweis: Erdgas E, Baujahr des Gebäudes: 1969, Baujahr der Wärmeerzeuger: 1998, Energieeffizienzklasse gemäß Energieausweis: nicht ausgewiesen.

 

Mietkaution in Höhe von zwei Monatsnettomieten kann in Form eines Kautionssparbuch oder als Bankbürgschaft (Mietkautionsbürgschaft) vor Wohnungsübergabe erbracht werden. Entscheidungsgrundlagen über eine Mietbewerbung sind die Abgabe einer Mieterselbstauskunft, die Vorlage einer aktuellen Bonitätsauskunft (z. B. Schufa) sowie auf Verlangen