Zum Hauptinhalt springen

Schönes, ca. 38 m² großes Appartement im Souterrain mit separater Küche, Duschbad

Adresse

45279 Essen
Deutschland

Kaltmiete

€ 300,00

Beschreibung

Dieses schöne, ca. 38 m² große Souterrain-Appartement befindet sich in einem ca. 1972 erbauten Wohnhaus und verfügt über einen Wohn- und Schlafraum, eine separate Küche sowie ein Duschbad. Das Wohnhaus sowie das Appartement selbst sind sehr gepflegt. Über einen eigenen Eingang gelangt man in einen Eingangsflur, der direkt in den Wohn- und Schlafbereich führt. Von hier geht es über eine weitere Diele zur geräumigen Küche, die genügend Platz für eine schöne Essecke bietet. Abgerundet wird das Raumangebot durch das neben dem Eingangsbereich gelegene Badezimmer. Die Ausstattung ist hell und freundlich. Alle Wände sind mit Raufasertapete tapeziert und einem weißen Anstrich versehen, der Fußboden ist mit einem schönen und hellen Fliesenboden belegt. Das Badezimmer ist mit einer Dusche, einem Waschbecken und einem wandhängenden WC zeitgemäß ausgestattet und mit weißen Wandfliesen sowie grauen Bodenfliesen gestaltet. Geheizt wird mit einer Gaszentralheizung, die Warmwasseraufbereitung erfolgt durch Durchlauferhitzer. Die Kunststofffenster sind doppelt verglast. Im direkt zugänglichen Waschkeller gibt es einen Waschmaschinenanschluss und Trockenmöglichkeiten, alternativ gibt es auch innerhalb der Wohnung eine Anschlussmöglichkeit. Vorhandene Möbel können nach Absprache übernommen werden. Der große Garten kann mitgenutzt werden. Die Wohnung steht leer und kann nach Absprache kurzfristig bezogen werden.

Überblick Objekt Nr. V367
HaustypWohnung
Wohnfläche ca.38 m²
Zustandgepflegt
Statusfrei
Frei absofort
Zimmeranzahl1
Anzahl Schlafzimmer1
Anzahl Badezimmer1
Heizungsart und BefeuerungZentralheizung, Gasheizung
Ausstattungs-KategorieStandard
BodenbelagFliesen
Baujahr1972
Garten/-mitbenutzungja
Einbaukücheja
Kaltmiete€ 300,00
Nebenkosten€ 130,00
Nebenkosten inkl. Heizungja
Kaution€ 600,00
EnergieausweisartVerbrauch
Energieausweis gültig bis2031-01-31
Energieverbrauchkennwert162.5

Anbieter

Jan Lehn
Telefon: 0201-4903784
Hausansicht
Wohn-/Schlafraum
Küche
Diele
Badezimmer
Eingangsbereich
Grundriss

Lage

In einem sehr ansprechenden Siedlungsumfeld, das durch gepflegte Einfamilienhäuser mit schönen Gärten geprägt ist, liegt dieses Wohnhaus im östlichen Essener Stadtteil Eiberg. Hier lässt es sich in einem ruhigen und grünen Umfeld entspannt leben. Nur wenige Schritte sind es zu den weitläufigen Feldern zwischen der Essener Stadtgrenze und Bochum und auch die vielseitigen Naherholungsgebiete entlang der Ruhr sind nicht weit entfernt, so dass der Naherholungswert hoch ist. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in den benachbarten Stadtteilen Horst und Freisenbruch, außerdem erreicht man das kleinstädtische Zentrum von Steele ebenfalls innerhalb weniger Minuten. Die Innenstädte Essens und Bochums befinden sich nur ca. 8 Kilometer entfernt und auch die Autobahnen A 40 und A 52 erreicht man von hier aus gut. Ebenfalls gut ist die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, denn eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft, und vom nur fünf Gehminuten entfernten S-Bahnhof Eiberg beträgt die Fahrzeit zu den Hauptbahnhöfen Essen und Bochum unter zehn Minuten.

Sonstiges

Die monatliche Nettomiete einschließlich Einbauküche beträgt EUR 300,00, die Nebenkostenvorauszahlung (inkl. Heizkosten) beträgt EUR 130,00, somit beträgt die monatliche Gesamtmiete einschließlich Nebenkostenvorauszahlung EUR 430,00.

 

Pflichtangaben gemäß § 87 GEG (Gebäudeenergiegesetz, vormals § 16 a Energieeinsparverordnung): Energieverbrauchsausweis vom 01.02.2021, Endenergieverbrauchswert für Gebäude: 162,5 kWh/(m²a), wesentlicher Energieträger für die Heizung gemäß Energieausweis: Erdgas, Baujahr des Gebäudes: 1972, Baujahr des Wärmeerzeugers: 1992, Energieeffizienzklasse gemäß Energieausweis: F

 

Mietkaution in Höhe von zwei Monatsnettomieten kann in Form eines Kautionssparbuch oder als Bankbürgschaft (Mietkautionsbürgschaft) vor Wohnungsübergabe erbracht werden. Entscheidungsgrundlagen über eine Mietbewerbung sind die Abgabe einer Mieterselbstauskunft, die Vorlage einer aktuellen Bonitätsauskunft (z. B. Schufa) sowie auf Verlangen aussagefähige, aktuelle Einkommensnachweise.

 

Alle Angaben sind nach be