Zum Hauptinhalt springen

RESERVIERT! Großes Grundstück mit traditionsreicher Immobilie

Adresse

45307 Essen Ost
Deutschland

Kaufpreis

€ 500.000,00

Beschreibung

Vielfältige Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten bietet diese auf einem ca. 1.428 m² großen Grundstück gelegene Wohn- und Gewerbeimmobilie, auch ein Abriss und eine anschließende Neubebauung bieten sich an. Da die im Erdgeschoss befindliche Traditionsgaststätte aus Altersgründen auf Sicht aufgegeben wird und auf Wunsch bereits frei übergeben werden kann, ist eine anderweitige gewerbliche Nutzung ebenso denkbar wie ein Umbau zu Wohnzwecken. Ursprünglich wurde das Gebäude als Gasthaus mit zwei Wohnungen ca. 1910 errichtet und im Laufe der Jahrzehnte mehrfach umgestaltet und erweitert. Die Gaststätte besteht aus einem ca. 74 m² großen Schankraum, zwei ca. 98 m² und ca. 40 m² großen Gesellschaftszimmern und einer ca. 41 m² großen Kegelstube mit Kegelbahn, die durch eine geräumige Küche mit angrenzendem Personalraum sowie getrennte Sanitärbereiche ergänzt werden. Insgesamt stehen im Erdgeschoss ca. 300 m² Nutzfläche zur Verfügung. Zur Gastronomie gehören auch die Kellerräume des teilunterkellerten Hauses sowie eine ca. 140 m² große Außenfläche als genehmigter Biergarten. Im Obergeschoss befindet sich eine ca. 95 m² große Pächterwohnung, eine vermietete, ca. 86 m² große Wohnung befindet sich im Dachgeschoss. Ebenfalls vermietet ist die neben dem Gebäude gelegene, ca. 90 m² große und ca. 4 Meter hohe Garagenhalle, die ca. 1988 entstanden ist. Stellplatzflächen für mehrere PKW befinden sich vor dem Gebäude, gartenseitig gibt es an den Biergarten angrenzend weitere Gartenfläche mit zwei Lauben. Da die Gaststätte nebst Pächterwohnung bisher eigengenutzt sind, stehen hier bisher keine Mieteinnahmen zur Verfügung. Die jährlichen Nettomieteinnahmen aus der Dachgeschosswohnung und der vermieteten Halle betragen EUR 12.000,00.

Überblick Objekt Nr. K457
HaustypHaus
Wohnfläche ca.181 m²
Grundstücksfläche ca.1 438 m²
StellplatzartGarage
Zustandrenovierungsbedürftig
Statusfrei
Frei abNach Vereinbarung
Zimmeranzahl12
Heizungsart und BefeuerungZentralheizung, Gasheizung
Ausstattungs-KategorieStandard
BodenbelagFliesen, Teppich, Parkett
Baujahr1910
Kaufpreis€ 500.000,00
Provision/Courtage4.76 %
EnergieausweisartBedarf
Energieausweis gültig bis2032-04-27
Endenergiebedarf575.1

Anbieter

Uwe Lehn
Telefon: 0201-4903784
Hofansicht des Hauses
Außenansicht vom Haus
Gaststätte Schrankraum
Gaststätte Schrankraum
Gaststätte Gesellschaftsraum
Gaststätte Gesellschaftsraum
Gaststätte Kegelstube
Wohnzimmer (1. OG)
Schlafzimmer (1. OG)
Arbeitszimmer (1. OG)
Küche (1. OG)
Badezimmer (1. OG)
Wohnzimmer (DG)
Küche (DG)
Badezimmer (DG)
Badezimmer (DG)
Biergarten
Biergarten
Garten
Garten
Grundriss Gaststätte
Grundriss 1. Obergeschoss
Grundriss Dachgeschoss

Ausstattung

Die bauliche Substanz des Gebäudes ist sehr solide, die im Laufe der vielen Jahrzehnte erfolgten Umbaumaßnahmen sind baurechtlich dokumentiert. Weitestgehend resultiert die Ausstattung aus Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in den 1980er bis 1990er Jahren. Die Fußböden der Gaststätte sind im Schankraum und im großen Gesellschaftszimmer im Stile dieser Zeit braun gefliest, das kleine Gesellschaftszimmer hat einen Laminatboden und in der Kegelstube liegt ein textiler Bodenbelag. Der Küchenbereich und die Sanitäranlagen sind ebenfalls gefliest, die getrennten Sanitärbereiche sind einfach, aber zwecks gerecht ausgestattet. Die Biergartenflächen sind zweckmäßig gepflastert. Die im Obergeschoss gelegene Pächterwohnung wurde etwa 1982 umfassend modernisiert. Im Wohnbereich und im Arbeitszimmer befindet sich ein schöner Echtholzparkettboden, im Schlafzimmer wurde vor einigen Jahren ein heller Laminatboden verlegt und die Küche ist pflegeleicht gefliest. Das Badezimmer, welches über ein Fenster verfügt, gefällt trotz seines Alters mit einer großen Badewanne, einer separaten Dusche, einem Doppelwaschtisch und WC. Die Wohnung befindet sich in einem ansprechenden und gepflegten Gesamtzustand, was auch auf die vermietete Dachgeschosswohnung zutrifft. Diese wurde Ende der 1980er Jahre im Zuge des Ausbaus von Dachgauben neu gestaltet und modernisiert. Der helle und offene Wohnbereich sowie die Diele haben einen schönen Parkettboden, die Küche ist zeitgemäß gefliest und verfügt über einen Waschmaschinenanschluss. Das hell geflieste Badezimmer mit Fenster ist mit einer Eckbadewanne, einer Dusche, einem Doppelwaschtisch und WC ausgestattet.

Lage

Die zum Verkauf stehende Wohn- und Gewerbeimmobilie befindet sich im Essener Stadtteil Leithe, südlich des bekannteren Stadtteils Kray, und liegt an einer mittel frequentierten Durchgangsstraße. Das nähere Umfeld ist überwiegend durch Mehrfamilienhäuser sowie einzelne Gewerbebetriebe verschiedenster Branchen geprägt, die ebenso wie die nördlich des Grundstücks verlaufende Eisenbahnlinie nur wenig stören. Nahversorgungsmöglichkeiten finden sich in den binnen fünf Minuten erreichbaren Nachbarstadtteilen Kray und Steele. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist durch eine nahe gelegene Buslinie gegeben. Noch besser ist die Anbindung mit dem Auto dank schneller Erreichbarkeit der Essener Innenstadt und der in wenigen Minuten erreichbaren Autobahn A40.

Sonstiges

Der Kaufpreis für die angebotene Immobilie beträgt EUR 500.000,00.

 

Pflichtangaben gemäß § 87 GEG (Gebäudeenergiegesetz, vormals § 16 a Energieeinsparverordnung): Energiebedarfsausweis für Nichtwohngebäude vom 28.04.2022, Endenergiebedarfswert für Gebäude: 1.535,1 kWh/(m²a), wesentlicher Energieträger für die Heizung gemäß Energieausweis: Erdgas E, wesentlicher Energieträger für Warmwasser: Strom-Mix, Baujahr des Gebäudes: 1903, Baujahr des Wärmeerzeugers: 1987, Energieeffizienzklasse gemäß Energieausweis: nicht ausgewiesen.

 

Pflichtangaben gemäß § 87 GEG (Gebäudeenergiegesetz, vormals § 16 a Energieeinsparverordnung): Energiebedarfsausweis für Wohngebäude vom 28.04.2022, Endenergiebedarfswert für Gebäude: 575,1 kWh/(m²a), wesentlicher Energieträger für die Heizung gemäß Energieausweis: Erdgas E, wesentlicher Energieträger für Warmwasser: Erdgas E Baujahr des Gebäudes: 1903, Baujahr des Wärmeerzeugers: 1987, Energieeffizienzklasse gemäß Energieausweis: nicht ausgewiesen.

 

Die anteilige Maklercourtage für den